Bad Bramstedt (04.05.2016) Bad Bramstedt. Die "Selbsthilfegruppe Umweltkranke Mittelholstein" lädt zum 1. Duftstofffreien Theaterabend am Sonnabend, dem 4. Juni 2016, um 19.30 Uhr in den Bad Bramstedter Schlosssaal ein. Einige Menschen, zum Beispiel Allergiker, Asthmatiker, Umweltkranke oder Krebspatienten, vertragen keine Duftstoffe. Der Theaterabend soll das Bewusstsein dafür schärfen, dass die unbedachte Benutzung von Duftstoffen oder mit Duftstoffen versetzten Produkten Auswirkungen auf die Gesundheit von einigen Menschen haben kann. Die Besucher der Theaterstücks werden deshalb gebeten, an diesem Abend auf Düfte, wie sie in den meisten Waschpulver, Weichspüler, Parfüm, Deo, Haar- und Hautpflegemittel vorhanden sind, zu verzichten. Das Ziel ist, Betroffenen den Besuch des Theaters zu ermöglichen.

Die Zuckerschweine sind eine bekannte Hamburger Theatergruppe. Ihre Spezialität ist die Improvisation und die Musik. Nach Vorgaben aus dem Publikum improvisieren die Zuckerschweine sketchartige Szenen. Die Heimatbühne der Zuckerschweine ist das Hamburger Sprechwerk. Dort treten sie jeden 1. Donnerstag im Monat auf. Sie gelten als schnell, schrill und unberechenbar. Der Duftstofffreie Theaterabend wird im Rahmen einer Projektförderung durch die Innungskrankenkasse Nord unterstützt, deshalb ist der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.04192-8198440 (AB)